CDU Kreisverband Speyer
CDU Kreisverband
00:07 Uhr | 20.04.2014 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressum
 




*** Stadtratswahl 2014: unsere Kandidatenliste - hier klicken ***
Frauen-Union
Drucken
Muttertagsbesuch auf der Entbindungstation des DIAK, 12.05.2013
Die FU Speyer besucht am 12.05.2013 (Muttertag) um 10:00 Uhr die Entbindungsstation im DIAK und gratuliert den Müttern zum Muttertag.
Dieser Brauch besteht seit vielen Jahren und erfreut sich großer Beliebtheit.


Frauen Union (FU):

Der am 1. Mai 1941 in Frankfurt am Main und 1974 im CDU-Kreisverband Speyer gegründeten Frauenunion gehören alle weiblichen Mitglieder der CDU an. Die Frauenunion vertritt die sich insbesondere aus den Lebensbereichen der Frauen ergebenden politischen Anliegen in der CDU und gegenüber politischen Entscheidungsgremien. Ihr Ziel ist, die Frauen zu aktiver Mitarbeit in der Partei zu motivieren, die berechtigten Ansprüche der Frauen auf angemessene Vertretung in den Organen der Partei und in der Partei durchzusetzen.

"Die FU Speyer sieht sich als beständiger Faktor in der Kommunalpolitik" - so wurde es einmal von Dr. Gottfried Jung formuliert - und genauso ist es auch.

Die Speyerer Frauenunion führt regelmäßig praxisbezogene, an der Basis angesetzte Veranstaltungen durch, so z.B. Besuche auf der Mülldeponie (s. Photo), in Altenheimen, auf der Wöchnerinnenstation des Diakonissenkrankenhauses.
Die regelmäßige Durchführung von Bücherbasaren, deren Erlöse wohltätigen Zwecken zukommen, wie z.B. Kindergärten, dem Speyerer Tierheim, der Interessengemeinschaft Behinderter und ihrer Freunde, der Jugendarbeit des JSV, nicht zu vergessen dem Rockmusikerverein Speyer e.V. (Halle 101) uvm., unterstreicht die zweckbezogene Tatkraft kommunalpolitisch engagierter Frauen, denen die Belange Speyers und seiner Bürger am Herzen liegen. Die FU Speyer legt Hand an, wo unterstützenswerte Projekte oder Interessen gefördert werden sollen.
Dabei wird auch die politische Arbeit nicht aus dem Blick verloren: viele interessante Veranstaltungen mit Bundes-, Landes- und Kommunalpolitikern stehen auf dem Programm, so war z.B. Frau MdB Maria Böhmer zu Gast, ebenso die Oberbürgermeisterin von Bingen und neue Landesvorsitzende der FU, Frau Birgit Collin Langen. Gern gesehene Gäste sind auch immer wieder der Speyerer OB Werner Schineller, Bürgermeister Hanspeter Brohm und der Fraktionsvorsitzende Dr. Gottfried Jung.
Zudem beteiligt sich die FU regelmäßig am Internationalen Frauenforum, das unter der Regie der Frauenbeauftragten der Stadt Speyer alle zwei Jahre durchgeführt wird.
Die Arbeit in der FU klappt ebenso reibungslos wie die politische Zusammenarbeit mit der Speyerer CDU, was darauf zurückzuführen ist, daß die FU als Interessenvertretung frauenspezifischer Belange in der Partei nicht als "Fremdkörper", sondern als integrierter Teil des Gesamten betrachtet wird und entsprechend an der politischen Entscheidungsfindung beteiligt ist.

Ein Höhepunkt seit Bestehen der FU Speyer war die 25-Jahr-Feier im Historischen Rathaus im Jahre 1999.

Alle Frauen, die an der Arbeit der FU Speyer interessiert sind, können sich direkt an mich wenden:

Monika Kabs
Mittelkämmererstr. 14,
67346 Speyer
Tel.: 2 46 83
eMail:
kabs5@t-online.de

Weitere Mitglieder im Vorstand sind:
Inge Höhl und Angela Magin, Stellvertreterinnen
Fanny Avril, Gerlinde Drees, Heidemarie Henke, Silvia Hoffmann, Rosemarie Keller-Mehlem und Christina Körnig, Beisitzerinnen
 
Impressionen
CDU Landesverband
Rheinland-Pfalz




 
   
0.35 sec. | 7546 Visits