CDU Kreisverband Speyer
CDU Kreisverband
22:54 Uhr | 20.04.2014 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressum
 




*** Stadtratswahl 2014: unsere Kandidatenliste - hier klicken ***
Archiv
12.01.2014 | Stadt und Werk Oktober 2013
Beim Thema Klimaschutz ist Speyer deutschlandweit ganz vorne dabei
Grund: Klimaschutzinitiative der CDU-Sspeyer

Beim Thema "Klimaschutz" ist die Stadt Speyer deutschlandweit ganz vorne dabei. So steht es in dem beigefügten Artikel. Dass dies so ist, hat zwei Gründe:  Beschlüsse des Stadtrats, die dieser auf Antrag der CDU-Stadtratsfraktion gefasst hat sowie motivierte Stadtwerke mit einem Geschäftsführer, der die Beschlüsse des Stadtrats konsequent umsetzt.
Es handelt sich dabei um zwei Stadtratsinitiativen: die von der CDU-Fraktion entwickelte Klimaschutz- und Energieleitlinie, die der Stadtrat im Jahr 2008 beschlossen hat und das ebenfalls von der CDU-Fraktion vorgelegte Zielkonzept "Speyer 100 % regenerativ", das 2010 vom Stadtrat beschlossen wurde. Die Leitlinie und das Konzept sind beide auf der CDU-Homepage zu finden.




20.12.2013 | Dr. Gottfried Jung
Rede des Vorsitzenden der CDU-Stadtratsfraktion Dr. Gottfried Jung

„The same procedure as every year”. Diesen Satz hat Oberbürgermeister Eger an den Anfang seiner diesjährigen Haushaltsrede gestellt. Ich kann ihn in gleicher Weise verwenden. Aber der Zusammenhang, in dem er steht, bereitet nicht so viel Freude wie am 31. Dezember, wenn wir ihn bei „Dinner for one“ wieder hören.
Wie in all den zurückliegenden Jahren beginne ich meine Haushaltsrede mit dem Hinweis auf enorme Lasten, die uns von höherer Ebene auferlegt werden. Ich sage mal vorsichtig „von höherer Ebene“ und meine damit Bund und Land. Bei näherer Betrachtung zeigt sich aber sehr schnell, dass die Verantwortung für eine finanzielle Schieflage, in der sich vor allem die kreisfreien Städte in Rheinland-Pfalz befinden, in erster Linie beim Land zu suchen ist. In keinem anderen Flächenland gab es mit Blick auf die Finanzierungslücken in den kommunalen Haushalten während der letzten Jahre eine derart negative Entwicklung wie in Rheinland-Pfalz. Das stelle nicht ich fest, sondern der rheinland-pfälzische Rechnungshof in seinem Kommunalbericht 2013.




19.12.2013 | Michael Wagner
CDU gratuliert den neu gewählten Jugendstadträtinnen und Jugendstadträten
Einladung zur Kreisvorstandssitzung im Frühjahr ausgesprochen

Der CDU-Kreisvorsitzende Michael Wagner gratulierte jetzt mit einem Glückwunschschreiben den neu gewählten Jugendstadträtinnen und Jugendstadträten zu ihrer Wahl.

„Der RHEINPFALZ habe ich entnommen, dass Sie in den neuen Jugendstadtrat der Stadt Speyer gewählt worden sind. Dafür darf ich Ihnen im Namen des CDU-Kreisverbandes Speyer sehr herzlich  gratulieren und Ihnen für  Ihr neues Amt viel Mut und viel Kraft wünschen“, so der CDU Kreisvorsitzende. Die Speyerer Christdemokraten hätten für die Anliegen der Menschen in  Speyer immer ein offenes Ohr. Die CDU versuche mit ihrer Politik nah bei den Menschen zu sein. Und sie wolle sich natürlich auch der Wünsche und Bedürfnisse der Speyerer Jugend annehmen. „Gerne würde die Speyerer CDU Sie einmal persönlich kennenlernen wollen. Zu diesem Zweck werde ich Sie im Frühjahr in eine unserer Kreisvorstandssitzungen einladen“, so Speyerer CDU-Chef abschließend.





11.12.2013 | Dr. Gottfried Jung
Ein Starkes Team für Speyer
CDU-Kreisparteitag nominiert Kandidaten für Kommunalwahl 2014

Mit einem starken Team geht die CDU Speyer in die Stadtratswahl am 25. Mai 2014. Das ist die spontane Reaktion vieler Speyerer auf die Kandidatenliste, welche die CDU auf ihrem Kreisparteitag am 9. Dezember 2013 aufgestellt hat. Sie umfasst je zur Hälfte Kandidatinnen und Kandidaten aus allen Bevölkerungskreisen, aus unterschiedlichen Berufen, die im Leben der Stadt fest verwurzelt sind.

„Wir sind eine Bürgerinitiative Pro Speyer“, erklärte der Vorsitzende der CDU-Stadtratsfraktion und erneute Spitzenkandidat der CDU auf dem Kreisparteitag. Mit ihren Kandidatinnen und Kandidaten sei die CDU nah bei den Menschen. Die CDU betrachte Speyer nicht aus einer Parteibrille. Sie sei offen für alle, denen Speyer am Herzen liege. Für die CDU kandidierten deshalb nicht nur Mitglieder der CDU, sondern auch parteilose Bürgerinnen und Bürger. Die Liste der CDU sei ein attraktives Angebot auch für die Wählerinnen und Wähler, die sich auf Bundes- und Landesebene nicht für die CDU entscheiden könnten.

Lesen Sie nachfolgend die Rede von Gottfried Jung



08.12.2013 | Michael Wagner
Die CDU-Speyer als politische Heimat für viele Menschen in unserer Stadt
Ehrung langjähriger Mitglieder im Feuerbachhaus

Der CDU-Kreisvorsitzende Michael Wagner konnte zur Mitgliederehrung im Feuerbachhaus neben den Jubilaren auch Bürgermeisterin Monika Kabs, Fraktionsvorsitzenden Dr. Gottfried Jung und Vertreter der CDU-Stadtratsfraktion und des CDU-Kreisverbandes begrüßen.

Treue, Verlässlichkeit und Vertrauen seien Begriffe, die sich in unserer heutigen Zeit leider seltener wiederfänden und die doch so wichtig für das gesellschaftliche Miteinander seien, so der CDU-Kreisvorsitzende. „Wir sollten uns die Frage nach den Werten des Zusammenlebens jeden Tag auf's Neue stellen. Wir sollten uns die Frage stellen, welche Werte wir unseren Kindern vermitteln wollen“, so Wagner in seiner Begrüßungsansprache. Dabei könne nach seinem Verständnis schon aus kulturgeschichtlichen Gründen kein Wertebegriff ohne die Bezugnahme auf Religion auskommen, da die christlichen Kategorien sehr tief im moralischen Selbstverständnis des Abendlandes verankert seien. Dies gelte insbesondere und gerade für die Christdemokraten.





04.12.2013 | Michael Wagner
Kreisparteitag am 09.12.2013 im Ägidienhaus
CDU Speyer hat Lust auf Zukunft

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Parteifreunde,

am 25. Mai 2014 finden in Rheinland-Pfalz Kommunalwahlen statt. An diesem Tag wird auch in Speyer der Stadtrat für den Zeitraum 2014 bis 2019 neu gewählt.

Diese Kommunalwahlen sind nach der gewonnenen Bundestagswahl unser nächstes großes und wichtiges Ziel. Wir sind Meinungsführer in wichtigen politischen Fragestellungen und so soll dies auch nach dem 25. Mai 2014 sein. Wir wollen auch nach der Kommunalwahl die politisch bestimmende Kraft in Speyer bleiben.





23.11.2013 | Michael Wagner
RHEINPFALZ fragt - CDU antwortet
Fragen zur Familienstadt Speyer

Stefan Keller von der RHEINPFALZ hat dem Vorsitzenden des CDU-Kreisverbandes Speyer Fragen zur Familienstadt Speyer gestellt. Hier die Fragen und die Antworten in voller Länge:

RHEINPFALZ
Wo ist Speyer familienfreundlich? Nennen Sie bitte spontan drei Beispiele.

Michael Wagner
Vielfältiges Informationsangebot (KEKS, Kinderschutzbund, Frühe Hilfen, aktuell Baby-Begrüßung Speyer in der Q&H Mensa)

Vielfältiges Kinderbetreuungsangebot (Kindergärten, Hortplätze, Tagesmütter)

Vielfältiges Bildungsangebot mit allen Schulformen

Hervorzuheben ist auch die Vielfalt des Angebots an Vereinen im kulturellen und sportlichen Bereich (u.a. Musikschule, Jugendkunstschule, JuFÖ mit ihren Angeboten, Jugendcafe, Sportvereine)






15.11.2013 | Michael Wagner
CDU-Kreisvorsitzender Michael Wagner mit großer Mehrheit im Amt bestätigt

„Ich möchte, dass die CDU  Speyer Meinungsführer in wichtigen Fragestellungen ist, ich möchte, dass die CDU Speyer „Kante“ zeigt. Die CDU Speyer steht für eine allzeit verlässliche Politk,“ rief Michael Wagner auf dem Kreisparteitag der Speyerer CDU den Mitgliedern  am Ende seines einstündigen Rechenschaftsberichtes zu. Bei der anschließenden Wahl zum Kreisvorsitzenden wurde Wagner mit großer Mehrheit (48 Ja-Stimmen, 2 Enthaltungen) im Amt bestätigt. Zu seinen Stellvertretern wurden Monika Kabs und Dr. Gottfried Jung gewählt. Als Schatzmeisterin zeichnet weiterhin Inge Höhl verantwortlich, zur Schriftführerin wurde wiederum Silvia Hoffmann bestellt. Thomas Cantzler, Johannes Doerr, Georg Emes, Nadja Hattab, Frank Hoffmann, Angela Magin, Dr. Martin Moser, Hans Peter Rottmann, Michael Spirk, Angelika Wöhlert und Jörg Zehfuß wurden zu Beisitzern, Fanny Avril und Michael Doll zu Kassenprüfern gewählt.









22.10.2013 | Michael Wagner
CDU-Ortsverband Speyer-Nord führt beliebtes Rübenlichterfest bereits zum dritten Mal durch
Kürbisschnitzen im Siedlergemeinschaftshaus am Sonntag, 27. Oktober 2013 ab 14.00 Uhr

Bereits zum dritten Mal organisiert der CDU-Ortsverband Speyer-Nord das bei Jung und Alt äußerst beliebte Rübenlichterfest. Am Sonntag, den 27. Oktober ab 14.00 Uhr ist es im Siedlergemeinschaftshaus (Eichenweg) wieder so weit. Über 100 von Wolf Bonnet zusammengetragene  Kürbisse und Rüben warten auf ihre Bearbeitung. Der Ideengeber dieses beliebten CDU-Familienfestes freut sich zusammen mit der Vorsitzenden des CDU-Ortsverbandes Speyer-Nord, Rosemarie Keller-Mehlem, und den übrigen Vorstandsmitgliedern auf den Besuch zahlreicher Kinder und Eltern. Bei den Kindern ist das Erscheinen in Hexen-, Zauberer-, oder Elfenbeinverkleidung erwünscht, aber keine unbedingte Voraussetzung. Zu diesem Fest ergeht herzliche Einladung.


29.09.2013 | Michael Wagner
Ehrenamtstag in Speyer
Mit Julia Klöckner über die Hauptstraße

Viele Hände durfte Julia Klöckner beim Gang über die Hauptstraße am Ehrenamtstag in Speyer schütteln. "Ich hab se mer gar net so groß vorgschdellt" oder "Sie sehn genauso schää aus wie im Ferseh" waren Sätze, mit denen Julia Klöckner mehrmals an diesem Tag konfrontiert wurde. Bereits am Abend kann man Julia Klöckner wieder im Fernsehen erleben. Diesmal bei Günter Jauch.



Impressionen
CDU Landesverband
Rheinland-Pfalz




 
   
0.48 sec. | 21873 Visits