CDU Kreisverband Speyer
CDU Kreisverband
18:58 Uhr | 23.05.2017 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressum
 

CDUPlus



Neuigkeiten
07.06.2016, 23:09 Uhr | Georg Emes Übersicht | Drucken
CDU Speyer West besucht Förderschule im Erlich

„Nicht nur an den Schwächen der Kinder arbeiten“, darin sieht der Leiter der Förderschule im Erlich, Peter Schmid, eine der Möglichkeiten, Kinder mit besonderem Hilfebedarf zu unterstützen. Wichtig sei es, gemeinsam mit den Schülern individuelle Leistungsbereiche zu entdecken, mit denen ein Einstieg in das Berufsleben gelingen kann. Dies ist einer der Leitgedanken dieser Bildungseinrichtung, über die sich Vertreter des CDU Ortsverbandes Speyer-West vor Ort informierten.

Aus Speyer und dem Gebiet des früheren Landkreises Speyer kommen die 163 Schüler, die von Lehrkräften und von Pädagogischen Fachkräften im Klassenlehrerprinzip unterrichtet werden. Es komme darauf an, Schulkinder mit besonderem Förderbedarf dort „abzuholen“, wo ihre jeweiligen Leistungsmöglichkeiten gegeben sind. 



Für Außenstehende besonders beeindruckend sind die zusätzlichen Angebote für Ganztagsschüler. In mehr als 20 verschiedenen Arbeitsgemeinschaften haben diese Schüler Gelegenheit, sich entsprechend Ihrer Neigungen und Fähigkeiten zu engagieren. Dies reicht neben dem Betrieb eines eigenverantwortlich geführten Schülerkiosks von lebenspraktischen Bereichen wie der Teilnahme an Back- oder Computer AG’s bis zu „exotischen“ Themen wie das Mitwirken in einer Schmuck- oder Zirkus-AG.

Die Teilnehmer des Informationsbesuches zeigten sich überrascht über die vielfältigen und individuellen Angebote, mit denen den Bedürfnissen junger Menschen mit besonderem Förderbedarf entsprochen wird. 



aktualisiert von Jörg Zehfuß, 09.06.2016, 14:10 Uhr


Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
Impressionen
CDU Landesverband
Rheinland-Pfalz



 
   
0.30 sec. | 67992 Visits