CDU Kreisverband Speyer
CDU Kreisverband
04:52 Uhr | 21.08.2017 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressum
 

CDUPlus



Neuigkeiten
24.03.2017, 11:23 Uhr | Dr. Axel Wilke Übersicht | Drucken
„Gesunde Städte-Netzwerk“ und „Handyparken“
Zwei Initiativen der CDU-Fraktion erfolgreich im Rat – jetzt ist die Verwaltung am Zug

Bei seiner Sitzung in dieser Woche hat der Stadtrat 2 Initiativen der CDU zur
weiteren Bearbeitung an die Verwaltung übergeben.
Zum einen plädiert die CDU dafür, dass Speyer dem „Gesunde-Städte-Netzwerk“ beitritt, einem Zusammenschluss von inzwischen bundesweit mehr als 75 Kommunen, um auf lokaler Ebene die Gesundheitsvorsorge zu stärken. „Im Vordergrund steht dabei der Know-How-Transfer innovativer Projektideen, um über den gegenseitigen Austausch best-practise-Beispiele im Bereich der Gesundheitsvorsorge für die eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, aber auch allgemein die Bürgerinnen und Bürger übernehmen zu können“, so CDU-Sprecherin Maria Montero-Muth in der Debatte.
Die CDU hatte diesen Antrag bereits im September 2013 in den Stadtrat eingebracht, nun soll die Verwaltung klären, welchen personellen Aufwand der Beitritt mit sich bringt.


Ohne jeden Widerspruch aus den Reihen der anderen Fraktionen an die Verwaltung überwiesen wurde der zweite Antrag der CDU, die Möglichkeiten bargeldlosen Zahlens beim Parken in Speyer zu verbessern.
„Kleingeld ist oft gerade dann nicht zur Hand, wenn man es dringend braucht. Bargeldloses Zahlen an städtischen Parkscheinautomaten geht derzeit aber nur mithilfe der Geldkarte, was das Aufladen des entsprechenden Chips bei der EC-Karte voraussetzt, eine in der Praxis kaum genutzte Möglichkeit“, so CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Axel Wilke in seiner Begründung.
Vor allem soll aus Sicht der CDU geprüft werden, inwieweit in anderen Städten bereits mögliches Handyparken, bei dem das Mobiltelefon in Verbindung mit einer entsprechenden App als Parkticket dient, auch an Speyerer Parkscheinautomaten eingeführt werden kann. Mittlerweile hat sich eine Handvoll Anbieter solcher Systeme etabliert.
Im Sinne der Kundenfreundlichkeit, sowohl gegenüber den eigenen Bürgerinnen und Bürgern wie auch den Gästen der Stadt, hält die CDU es für dringend erforderlich, auch in Speyer mehr Möglichkeiten des Zahlens der Parkgebühren ohne Münzen zu ermöglichen.

aktualisiert von Jörg Zehfuß, 26.03.2017, 11:31 Uhr


Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
Termine
Impressionen
CDU Landesverband
Rheinland-Pfalz




 
   
0.35 sec. | 70211 Visits