CDU Kreisverband Speyer
CDU Kreisverband
04:57 Uhr | 21.08.2017 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressum
 
CDUPlus




Neuigkeiten
16.02.2012, 11:52 Uhr Übersicht | Drucken

Speyerer Bürger in kommunalpolitische Entscheidungsprozesse einbezogen

Am Montag den 13.02. fand im Vereinsheim des FC 09 eine öffentliche Fraktionssitzung der CDU-Stadtratsfraktion statt an der fast alle Ratsmitglieder der CDU teilnahmen. Organisiert wurde die Sitzung durch den CDU-Ortsverband Speyer-Ost. Der Vorsitzende des Ortsverbandes, Thomas Stevens und der Vorsitzende der Fraktion, Dr. Jung, konnten sich über eine rege Beteiligung freuen. Oberbürgermeister Eger stand ebenfalls als Diskussionspartner zur Verfügung. Die Bürger nahmen die Gelegenheit wahr, den Fraktionsmitgliedern aus ihrer Sicht brennende Probleme nahe zu bringen.

Foto
öffentliche Fraktionssitzung in Speyer Ost - Besonders Verkehrsprobleme, die sich angesichts der Schülerbeförderung von und zu den Schulen in Speyer Ost ergeben, waren zentrale Diskussionspunkte. Ein großer Problembereich scheint das Parkverhalten der Eltern beim Bringen und Holen der Kinder aus der Salierschule zu sein. Hier werden im Bereich der Hetzelstrasse nach Angaben einiger Anwohner relativ rücksichtslos private Parkplätze und Ausfahrten blockiert. Oberbürgermeister Eger forderte dazu auf, den Eltern der Schüler klar zu machen, dass die Schüler „nicht unbedingt mit dem Auto bis ins Klassenzimmer gefahren werden müssen“. Auch er habe als Schüler einen längeren Weg zur Schule gehabt, den er über viele Jahre unbeschadet zu Fuß zurückgelegt habe.
Ein weiterer Schwerpunkt waren Verkehrsprobleme, die sich prospektiv aus der Erschließung des Erlus-Geländes ergeben könnten. Schon jetzt sei besonders morgens die Einmündung des Ziegelofenweges in die Franz-Kirrmeier-Strasse sehr problematisch. An dieser Stelle staut sich regelmäßig der Berufsverkehr. Für künftige Erschließungsprogramme wurde angeraten, vor der Durchführung von Neuerschließungen die nötige verkehrstechnische Infrastruktur sicherzustellen.
Außerdem wurde durch mehrere Bürgerinnen und Bürger eine Neuordnung des Linienbusverkehrs gefordert, die den aktuellen Anforderungen angepasst werden müsse. Oberbürgermeister Eger machte darauf aufmerksam, dass hier bindende Verträge bis 2014 bestünden. Neue Verträge würden dann im Stadtrat diskutiert und ggf. angepasst.
Weitere Problem, wie die Spielplatz- und Grünflächengestaltung in den Neubaugebieten in Speyer-Ost wurden angesprochen. Von den Bürgern hierzu interessante Vorschläge gemacht.
Abschließend bedankte sich der Vorsitzende der CDU-Stadtratsfraktion Dr. Jung für die rege Beteiligung der Bürger und für deren Diskussionsbeiträge und versprach für die Zukunft weitere ähnliche Veranstaltungen.



aktualisiert von Michael Wagner, 16.02.2012, 11:54 Uhr
Termine
Impressionen
CDU Landesverband
Rheinland-Pfalz




 
   
0.33 sec. | 12933 Visits