CDU Kreisverband Speyer
CDU Kreisverband
02:18 Uhr | 18.12.2017 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressum
 
CDUPlus




Anträge im Stadtrat
02.03.2016, 19:39 Uhr Übersicht | Drucken

CDU beantragt Ausbau des Baumschutzes durch Wurzelkammersysteme

Mit Datum vom 02.06.2016 beantragt die CDU-Fraktion den Einbau von Wurzelkammersystemen bei der Neupflanzung von Bäumen in eingeschränkten Wurzelungsräumen.

 Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

 wir bitten, folgenden Antrag auf die Tagesordnung der nächsten Stadtratssitzung zu nehmen:

Die Verwaltung wird beauftragt, bei der Neupflanzung von Bäumen in Verkehrsflächen sowie an anderen Stellen, an denen sich die Baumwurzeln nicht frei entwickeln können, bevorzugt Wurzelführungs- oder Wurzelkammersysteme einzusetzen.

Begründung:

Innerstädtische Bäumen steht meist nur ein geringer Raum zu ihrer Entwicklung zur Verfügung. Sie sind von verdichtetem Material umgeben, das häufig auch unterversorgt ist. Um die Bedürfnisse der Bäume zu decken, wachsen die Wurzeln vorzugsweise in den Bereich sickerfähiger Beläge, wo Feuchtigkeit und Sauerstoff vorhanden ist. Da die Straßenbäume vielfach großflächige Wurzelpartien entwickeln, können Aufwölbungen und Risse an Geh- und Radwegen entstehen. Aus Verkehrssicherungsgründen kann eine vorzeitige Fällung die Folge sein.

Zur Vermeidung solcher Schäden sollten Baumwurzeln aus den oberen Schichten des Wegeaufbaus fern gehalten und in tiefere Schichten geleitet werden. Gleichzeitig sollten für die Bäume möglichst naturnahe Bedingungen gesichert werden, damit große, vitale Bäume wachsen.

In vielen Städten werden deshalb Wurzelführungs- und Wurzelkammersysteme eingesetzt, womit die Bäume vor der Belastung durch die Gehweg- oder Straßenoberfläche geschützt werden. Dadurch ist es möglich, die Bäume in unverdichtete Substrate zu pflanzen, in denen sie ausreichend Platz und Nährstoffe für eine gesunde Entwicklung finden. Zu den Städten, in denen solche Systeme verbreitet zum Einsatz kommen, gehören in unserer Nachbarschaft auf badischer Seite Schwetzingen, Heidelberg und Mannheim, auf pfälzischer Seite Kaiserslautern. Die dort gewonnenen Erfahrungen können auch für Speyer genutzt werden.

Nach Auffassung der CDU-Stadtratsfraktion sind solche Präventiven Maßnahmen bei der Neupflanzung von Bäumen wichtig, denn ohne ein gut entwickeltes Wurzelwerk kann das Wachstum behindert und ihre Gesundheit gefährdet sein.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Gottfried Jung
Fraktionsvorsitzender




aktualisiert von Jörg Zehfuß, 03.03.2016, 09:43 Uhr
Impressionen
CDU Landesverband
Rheinland-Pfalz




 
   
0.35 sec. | 21999 Visits